Das Diabetesprogramm

Immer in Bewegung bleiben

In Deutschland sind aktuell mehr als sieben Millionen Menschen an Diabetes erkrankt – Tendenz steigend. Dass insbesondere Typ 2 Diabetiker von körperlicher Aktivität gesundheitlich profitieren, ist heute allgemein bekannt und in zahlreichen Studien wissenschaftlich belegt.

Sowohl ein Ausdauer- als auch ein Krafttraining kann die diabetische Stoffwechsellage verbessern und die Risikofaktoren bei der Entstehung eines manifesten Typ-2-Diabetes reduzieren. Neben einer Gewichtsreduktion verbessert regelmäßiger Sport auch deutlich den Blutdruck, die Blutfettwerte und die Blutzuckerregulierung. Nicht selten kann die Einnahme von Medikamenten bei Typ 2 Diabetikern drastisch reduziert oder sogar vollständig ausgesetzt werden.

Die effektivste Trainingsmethode um den Blutzuckerspiegel bei Typ-2-Diabetikern zu senken und die Leistung des Herzkreislaufsystems zu verbessern, ist eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining.

Das Krafttraining erhöht die Muskelmasse, wodurch der Grundumsatz ansteigt sowie eine gesteigerte Glukoseaufnahme in Ruhe und unter Belastung erfolgt.

Das Ausdauertraining führt zu einer Verbesserung des Enzym- und Fettstoffwechsels, wodurch langfristig das Körpergewicht reduziert werden kann.

Im Sportend Trainieren Sie nach einem speziellen Trainingskonzept, dass darauf zielt den Blutzuckerspiegel zu senken. Die Einverständniserklärung Ihres behandelnden Arztes ist die Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Diabetesprogramm.